Portion Saatgut: Buschwindröschen

Anemone nemorosa

1.70 €
Wohl jeder, der im zeitigen Frühjahr Ausflüge in die Natur unternimmt, kennt es, das Buschwindröschen. Am liebsten wächst es unter Laubgehölzen, wo es im März und April, vor und während des Austriebs der Bäume genügend Licht bekommt. In dieser Zeit blüht es und sammelt Nährstoffe. Im Sommer, wenn die Bäume belaubt sind, und es schattig wird, ziehen die Blätter ein. Das Buschwindröschen wächst auf jedem nicht zu nassen Boden. Im Garten setzt man es, wie in der Natur, am besten unter Laubgehölze. Es hat schon einen gewissen Ausbreitungsdrang, und sollte daher in erster Linie in naturnahen Situationen zum Einsatz kommen. Einen solchen Platz zu finden ist aber nicht schwer, in fast jedem Garten sollte das gelingen.
Bei Aussaat und Anzucht ist Erfahrung nötig. Nicht für Anfänger geeignet !

Saatgutmenge je Portion: mindestens 100 Samen

Pflanzen-Steckbrief:

Lebensbereich:
Naturgarten, Gehölzrand
Wuchshöhe:
bis 20 cm
Blütezeit:
März, April
Blütenfarbe:
weiß
Standort (Licht):
halbschattig
Standort (Boden):
normal
Frosthärte:
frosthart (kein Winterschutz nötig)
Keimverhalten:
Kaltkeimer
Herkunft:
Europa
Aussaat-Anleitung:
A

Gramm-Preise:

1 Portion (0.50 Gramm) 1.70


Momentan nicht lieferbar

Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

0 0

Bewertung schreiben

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:



© by Saatgut-Vielfalt, Walter Wolf