Portion Saatgut: Erdbeerspinat

Chenopodium capitatum

1.50 €
Ein beinahe vergessenes Gemüse, das man wie Spinat verwendet. Die nordamerikanische Art gelangte Anfang des 17. Jahrhunderts nach Europa, wo man sie zunächst als Kuriosität anbaute, später dann auch als Blattgemüse verwendete. Nach der Blüte bilden sich die roten, fleischigen, vitaminreichen Früchte, die aber gar nicht wie Erdbeeren schmecken. Sie sind essbar, aber eher fade. Fruchtend ist diese Einjährige eine aparte Zierpflanze und passt gut in den Bauerngarten.

Saatgutmenge je Portion: mindestens 500 Samen (0,25g)

Aussaathinweise: Aussaat von Februar bis April im Freiland, oder Gewächshaus. Saattiefe: 1-2 cm, nicht zu dicht säen.

Pflanzen-Steckbrief:

Lebensbereich:
Bauerngarten, Raritäten
Wuchshöhe:
20 bis 40 cm, 40 bis 70 cm
Blütezeit:
Mai, Juni, Juli, August
Blütenfarbe:
rot
Standort (Licht):
sonnig, halbschattig
Standort (Boden):
normal, feucht
Keimverhalten:
Normalkeimer, Dunkelkeimer
Herkunft:
N-Amerika, seit dem 17. Jh. in Europa in Kultur
Aussaat-Anleitung:
D, E

Bei Grammauswahl Mindestbestellmenge: 2.00g

Gramm-Preise:

1 Portion (0.25 Gramm) 1.50
ab 1.00 Gramm 2.00 € / 1 Gramm
ab 10.00 Gramm 1.50 € / 1 Gramm
ab 25.00 Gramm 1.00 € / 1 Gramm





Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

0 0

Bewertung schreiben

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:



© by Saatgut-Vielfalt, Walter Wolf