Portion Saatgut: Thüringer Malve

Malva thuringiaca (Lavatera)

1.60 €
Auch Thüringer Strauchpappel genannt. Die 3-5-lappigen Blätter erinnern an kleinere Pappelblätter. Stattliches Malvengewächs, das meist 80-120cm erreicht, an geschützten Standorten und auf nährstoffreichem Boden aber bis zu 1,80m hoch werden kann. Ausgesprochen winterhart und wenig anfällig gegen Malvenrost - und damit prädestiniert für rauhe Mittelgebirgslagen, in denen viele andere Malvengewächse nicht so gut wachsen.
Für die Entwicklung zur ausgewachsenen Pflanze sollte man dieser Malve etwa drei Jahre Zeit einräumen. Anfangs erscheint sie im oberirdischen Wuchs eher schwächlich und investiert mehr ins Wurzelwerk. Einmal etabliert, erweist sie sich aber als überaus dauerhafte und robuste Staude.

Früher lange in die Gattung Lavatera gestellt, jetzt wieder Malva zugeordnet. Ähnelt in Blüte stark an Malva alcea, die Blätter sind bei Malva thuringiaca aber nur gelappt und der Aussenkelch ist verwachsen. Diese kontinentale, bis weit nach Sibirien verbreitete Art erreicht in den Trockengebieten Thüringens und Sachsen-Anhalts die Ostgrenze ihrer natürlichen Verbreitung.

Saatgutmenge je Portion: mindestens 100 Samen

Pflanzen-Steckbrief:

Lebensbereich:
Staudenbeet, Naturgarten, Bauerngarten
Wuchshöhe:
70 bis 100 cm
Blütezeit:
Juli, August, September
Blütenfarbe:
rosa
Standort (Licht):
sonnig
Standort (Boden):
trocken, normal
Frosthärte:
frosthart (kein Winterschutz nötig)
Keimverhalten:
Kühlkeimer, Dunkelkeimer
Herkunft:
Zentral- und Osteuropa, Kaukasus, Zentral- und nördliches Vorderasien, Sibirien
Aussaat-Anleitung:
B, E

Bei Grammauswahl Mindestbestellmenge: 3.00g

Bei Grammauswahl Maximumbestellmenge: 20.00g

Gramm-Preise:

1 Portion (0.42 Gramm) 1.60
ab 1.00 Gramm 1.70 € / 1 Gramm
ab 10.00 Gramm 1.50 € / 1 Gramm


Momentan nicht lieferbar

Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Bewertung schreiben

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:



© by Saatgut-Vielfalt, Walter Wolf