Portion Saatgut: Acker-Stiefmütterchen

Viola arvensis

1.50 €
Das Acker-Stiefmütterchen hat kleine gelb-weiße Blüten. Es wächst häufig als Unkraut auf Äckern, in Gemüsegärten und an anderen Stellen, wo die Erde öfters bewegt wird. Es kann langlebige Samenbanken ausbilden und Jahrzehnte später wieder auftauchen, wenn der Boden umgebrochen wird. Zuweilen in der Volksmedizin als Heilpflanze verwendet, z.B. als Hustentee.

Saatgutmenge je Portion: mindestens 1000 Samen

Aussaat- und Kulturhinweise: von März bis April, oder von September bis November, direkt ins Freiland. Feine Samen - nicht zu dicht säen ! Nur andrücken, nicht mit Erde bedecken. Keimdauer: mehrere Wochen. Standortansprüche: Das Acker-Stiefmütterchen mag volle Sonne. In der Natur bevorzugt es eher kalkarme, leicht saure Böden.

EINJÄHRIGE SOMMERBLUME

Pflanzen-Steckbrief:

Lebensbereich:
Naturgarten
Wuchshöhe:
bis 20 cm
Blütezeit:
April, Mai, Juni, Juli, August, September
Blütenfarbe:
weiß, gelb
Standort (Licht):
sonnig
Standort (Boden):
normal
Frosthärte:
frosthart (kein Winterschutz nötig)
Keimverhalten:
Normalkeimer
Herkunft:
Europa, Sibirien, Kaukasus, Türkei - Kulturfolger und Archäophyt



Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

0 0

Bewertung schreiben

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:



© by Saatgut-Vielfalt, Walter Wolf