Portion Saatgut: Chinesische Gemüsemalve

Malva verticillata

1.50 €
Etwas Neues für den experimentierfreudigen Gemüsegärtner ! In Asien ist diese hohe Malve als Blattgemüse regional durchaus beliebt, bei uns ist sie aber weitgehend unbekannt. Im Garten entwickelt sie sich, wenn sie nicht permanent beerntet und zurückgeschnitten wird, innerhalb einer Saison zu großen und ausladenden Pflanzen mit vielen Seitentrieben und kann dann bis zu 1,80 m hoch werden. Blätter und junge Triebe, inkl. den Blütenknospen können über viele Wochen hinweg gepflückt werden. Verwendung frisch oder gedünstet, hauptsächlich als Spinatgemüse und als Beimischung in Salaten. Als Zierpflanze spielt sie keine Rolle, da die Blüten sehr klein und unauffällig sind. Sie sitzen in dichten Quirlen am Stängel, daher ist sie in der Fachliteratur auch als Quirl-Malve bekannt.

Saatgutmenge je Portion: mindestens 150 Samen

Aussaat- und Kulturhinweise: Freilandaussaat ab Mitte April, Voranzucht im Gewächshaus ab Ende März. Dunkelkeimer: in 2-3-facher Samenstärke mit Erde bedecken. Keimtemperatur: 15-20 °C. Später auf 20-30 cm Abstand vereinzeln. Die Malve bildet eine tiefe Pfahlwurzel aus und versorgt sich effektiv mit Nährstoffen. Auf jedem normalem Boden wächst sie gut und es ist in der Regel nicht nötig, frischen Dünger zuzuführen. Kultur sowohl an sonnigen wie an halbschattigen Standorten möglich. Sehr unkomplizierte Pflanze.

EINJÄHRIGES BLATTGEMÜSE

Pflanzen-Steckbrief:

Lebensbereich:
Kräuter, Gewürze, Heilkäuter, Bauerngarten, Raritäten
Wuchshöhe:
100 bis 150 cm, größer 150 cm
Blütezeit:
Juli, August, September
Blütenfarbe:
weiß, rosa
Standort (Licht):
sonnig, halbschattig
Standort (Boden):
normal, feucht
Keimverhalten:
Normalkeimer, Dunkelkeimer
Herkunft:
O-Asien
Aussaat-Anleitung:
D, E

Gramm-Preise:

1 Portion (0.80 Gramm) 1.50





Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

0 0

Bewertung schreiben

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:



© by Saatgut-Vielfalt, Walter Wolf