Portion Saatgut: Wulfenie, Kuhtritt

Wulfenia carinthiaca

2.20 €
Ein berühmter Endemit, der in einem nur 10 km² großen Gebiet rund um den Gartnerkofel in Kärnten/Österreich vorkommt. Benannt nach Franz Xaver von Wulfen, einem berühmten Botaniker, der die damals völlig neue Gattung im 18. Jahrhundert entdeckte.

Die Kultur der Wulfenie ist recht einfach: man gebe ihr im Garten einen absonnigen Platz, am besten O-/NO-Lage; der Boden sollte plus minus neutral sein und Humus enthalten. In rauhen Lagen ist ein wenig Schutz mit Reisig angezeigt, da sonst bei starken Kahlfrösten leicht die Blätter verloren gehen (die Pflanzen treiben im Frühjahr dann aber meist wieder aus).
Im Mai und Juni erscheinen die tief violetten, in dichten, einseitswendigen Trauben stehenden Blüten. Ausserhalb der Blütezeit sehen die flachen, etwas dickfleischigen Blattrosetten immer ordentlich aus. Etwas besonderes für feuchte, absonnige Stellen im Steingarten - die Anzucht ist ein bischen langwierig, aber gar nicht so schwer !

Saatgutmenge je Portion: mindestens 300 Samen


Pflanzen-Steckbrief:

Lebensbereich:
Steingarten, Raritäten
Wuchshöhe:
bis 20 cm, 20 bis 40 cm
Blütezeit:
Mai, Juni
Blütenfarbe:
violett
Standort (Licht):
halbschattig
Standort (Boden):
normal, feucht
Frosthärte:
frosthart (kein Winterschutz nötig)
Keimverhalten:
Kühlkeimer
Herkunft:
SO-Alpen (Kärnten)
Aussaat-Anleitung:
C, F




Bewertungen

Es liegen noch keine Bewertungen vor.

Bewertung schreiben

Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, haben auch folgende Produkte gekauft:



© by Saatgut-Vielfalt, Walter Wolf