Was sagen andere Pflanzenfreunde?

Niedrige Kolbenhirse
von Susanne Kempf (Mittwoch, 14. Februar 2018)
Niedrige Kolbenhirse
Ein sehr schönes und pflegeleichtes Gras. Die Hirse ist in meinem Lehmboden gut gewachsen, wenn auch nicht ganz so hoch, ca. 50-60 cm. Dafür hat sie sich gleich im ersten Jahr an Ort und Stelle selbst ausgesät. Jetzt im Winter fressen die Vögel auch von den Samen...

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]


Wiesen-Salbei
von Susanne Kempf (Mittwoch, 14. Februar 2018)
Wiesen-Salbei
Ich kann den Wiesensalbei nur empfehlen. Er ist sehr gut gekeimt und gewachsen. Außerdem eignet er sich auch hervorragend als Schnittblume. Die verblühten Blüten wirft er dabei ab und öffnet nach oben hin immer weitere. Die neuen Blüten sind dann immer heller, je länger er in der Vase steht, was einen sehr interessanten Effekt ergibt. Bei einem Exemplar hatte ich die verblühten Stiele abgeschnitten, dieses hat dann nicht nachgeblüht. Einem anderen Exemplar (das bei den Rosen stand und so auch Dünger abbekam) habe ich dagegen mehrfach Stengel für die Vase abgenommen und es hat praktisch bis zum Frost durchgeblüht. Offenbar schmeckt er auch den Tierchen, denn die Blätter werden immer wieder angeknabbert...

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]


Große Wachsblume
von Susanne Kempf (Mittwoch, 14. Februar 2018)
Große Wachsblume
Die Wachsblume bietet in Anzucht, Wachstum und Verwendung alles, was das Herz begehrt. Egal, ob unter Glas oder im Freiland, die Keimrate lag bei mir in den letzten Jahren im Mittelgebirgsklima immer bei nahezu 100%. Sie braucht keine große Pflege und kein Gießen (im Garten). Es ist eine tolle Schnittblume, die länger hält als beinahe jede andere, und wirft dabei höchstens mal ein großes Samenkorn ab. Sie blüht unermüdlich durch, bis der Frost sie erwischt, und bietet vor allem Hummeln offenbar leckere Nahrung. Und im Winter hält sie erstaunlich lange durch, bei mir ist sie erst zur Wintermitte durch Kahlfröste vollständig abgestorben...

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]


Portulakröschen
von Ulrike Dauth (Samstag, 06. Januar 2018)
Portulakröschen
Zunächst langsame Entwicklung, belohnt die Geduld mit langer Blütezeit mit leuchtenden Farben bis in den Herbst!..

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]


Tulsi / Indisches Basilikum
von Ulrike Dauth (Sonntag, 17. Dezember 2017)
Tulsi / Indisches Basilikum
Für die thailändische Küche für meinen Geschmack viel besser geeignet, als das meist verwendete Thai-Basilikum mit seiner starken Anisnote. Genauso unproblematisch in der Anzucht, außerdem, ins Haus geholt, auch noch über Winter zu beernten...

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]


Blaue Edeldistel
von Karina Thobae (Mittwoch, 13. Dezember 2017)
Blaue Edeldistel
Uups. Nach einer Woche im Warmen, 21 Grad, prima gekeimt. So war das nicht gedacht. Ich hoffe, sie überleben nun meine weitere unerfahrene Pflege. Ist es vielleicht doch kein Kaltkeimer????..

Bewertung: 5 von 5 Sternen! [5 von 5 Sternen!]


angezeigte Meinungen: 19 bis 24 (von 162 insgesamt) Seiten: << vorherige   1  2  3  4  5 ...  nächste >> 

Lebensbereich

Pflanzen anzeigen nach:

Informationen

Hinweis

Die Preise enthalten für Kunden aus der EU die in Deutschland vorgesehene MwSt. Über Ihnen entstehende Versandkosten informiert Sie unsere Versandkosteninfo.

Neue Sorten

Angebote

Ziermais
Ziermais
1.60 €
1.20 €

Bewertungen

Hasen-Klee
Hasen-Klee

sehr mickrige Keimrate - nur eine Pflanze steht im Aussaatto...

Weiter 

3 von 5 Sternen!


© by Saatgut-Vielfalt, Walter Wolf